Zwang

Meine Praxis in Aschaffenburg bietet Psychotherapie bei Zwang, Zwangsstörung, Zwangsgedanken und Zwangshandlungen sowie Coaching bei Zwang für kurzfristige punktuelle Unterstützung.

Kurzfristige Termine sind sehr wichtig, um den Zwängen, Zwangsgedanken und Zwangshandlungen sehr zeitnah zu begegnen und einer weiteren Chronifizierung entgegen zu wirken.

Zwang + Zwangsgedanken

Zentrales Element und Merkmal von Zwängen sind wiederkehrende Zwangsgedanken und Zwangshandlungen.

Zwangsgedanken äußern sich oft als Gedanken, Assoziationen, Imaginationen, innere Gespräche, Vorstellungen oder Handlungsimpulse, die Zwangspatienten unablässig und oft sehr gleichbleibend immer wieder belasten.

Zwang + Zwangsimpulse

Zwangsimpulse und Zwangsgedanken sind extrem belastend und die Betroffenen versuchen in der Regel oft ohne Erfolg den Gedanken Einhalt zu gebieten.

Zwangsgedanken werden als von mir selbst kommend erlebt, um so schlimmer erleben die Betroffenen das innere Zwangsgeschehen, wenn die Gedanken, Bilder und Impulse als ich-fremd und extrem abstoßend empfunden werden.

Zwang + Zwangshandlungen

Zwangshandlungen und Zwangsrituale werden oft extrem häufig immer gleichbleibend wiederholt. Oft wissen die Betroffenen nicht wie aufhören, vergessen Teile Ihres inneren Zählzwangs, Waschrituals und stehen oft stundenlang am Waschbecken…

Zwangshandlungen werden oft angstvermittelt begonnen und scheinen den Betroffenen hilfreich die Angst im Griff zu halten, verschlimmern allerdings in aller Regel die Zwangsthematik.

Die Zwangsbetroffenen sehen sie in der Regel als Abwendungsritual gegen meistens unwahrscheinliche Ereignis, das Schaden bringen könnte.

Zwangsverhalten wird in der Regel als sinnlos und ineffektiv erlebt und die meisten Zwangserkrankten versuchen dagegen anzugehen.

Zwang und hoher Stress

Oft ist es wichtig Werkzeuge an die Hand zu bekommen um der mit den Zwängen einhergehenden Angst, dem hohen Stresspegel etwas entgegenzusetzen.

Praxis Jürgen Junker, Diplom Psychologe Aschaffenburg

  • Kontaminationsangst und Waschzwang
  • Zwangsgedanken rund um Hygiene + Kontamination
  • Sexuelle Zwangsgedanken
  • Kontrollzwänge
  • Putz- und Reinigungszwänge
  • Diagnose und Analyse von Ursachen und Gründen für den Zwang
  • Beratung, Treatment, aktive Bewältigung
  • Verfahren der Angstreduktion / Zwangsreduktion
  • Abbau von Teufelskreisläufen aus Angst und Zwang
  • Umgang mit körperlichen Angstsymptomen
  • Umgang mit Zwangsgedanken und Zwangsverhalten
  • Training der positiven Selbststeuerung
  • Training eines positiven Umgangs mit sich selbst
  • Aufbau eines zwangsfreien Verhaltens

Ich unterstütze Einzelpersonen, Paare und Kinder im Umgang mit Zwängentrainieren und begleiten Sie bei der Lösung und unterstützen Sie beim Erarbeiten neuer Formen der Angstbewältigung, des Verhaltens und sich Fühlens.

Termine ohne lange Wartezeiten

Dipl.-Psych. Jürgen Junker: Terminanfrage: anfrage@psychologiepraxis.de
Tel. 06021-20675

Weitere Informationen zur Therapie?

Zurück zur Themenübersicht?

zurück zur Startseite: